Lotto am Samstag gegen Assets

„Leute, lest hier, warum ihr das Lotto am Samstag lassen könnt und auf Assets setzten solltet“

Assets statt Lotto am Samstag

 

 

Liebe Interessenten,
heute möchte ich Sie mit dem Thema: „Assets schlagen Lotto am Samstag“ vertraut machen.

Sie fragen sich eventuell, was es mit den Assets auf sich hat oder was nun dahinter steckt?
Assets sind Anlagen, die Sie bedienen und damit bares Geld machen. Jawohl, Sie haben richtig gelesen (Brille nochmal zu putzen ist zwecklos) 😉
Es geht nicht um Spielautomaten, sondern um Optionen. Diese Optionen nennt man auch Assets bzw. Anlagen.
Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie wollen mal wieder im Lotto gewinnen und nehmen sich vor Lotto zu spielen…bis Samstag dauerts noch zu lang 😉 Dafür zahlen Sie erstmal Ihre Einsätze, gell! Im Spiel 77 kostet ein Einsatz gut 2,50 €. Machen Sie das Ganze 6x sind gleich ma

Samstag
Assets sind besser als Lotto!

l 15 € futsch. Denken Sie auch mal über die Gewinnchancen nach! Spielen Sie angenommen in der Gewinnklasse 5 mit 3 richtigen Endziffern besteht die Wahrscheinlichkeit bei 1 : 1.111!
Von 1.111 Personen gewinnt nur einer die Kohle – das ist alles andere als motivierend, meine ich.
So, und da gewinnen Sie, wenn Sie Glück haben gerade mal einen zweistelligen Geldbetrag. Finden Sie nicht auch, dass so etwas total nervig ist. Klar, gibt es die Leute, die viel Geld im Lotto gewonnen haben – aber wer weiß wie viel die dabei schon an Einsätzen verloren haben…mehr als genug.
Ich aber zeige Ihnen etwas ganz anderes, denn jetzt geht’s zu den Assets (Optionen).

Was Optionen nicht sind?:

Ich erkläre Ihnen jetzt, was Optionen nicht sind:
– …keine Geldanlagen: Eine Geldanlage (z. B. Fond) arbeitet langfristig und über Jahre kann
das Kapital angespart werden.

– …keine Wetten: Bei einer Wette, insbesondere Spiel- und Finanzwette raten Sie, ob Ereignis A oder B eintritt. Bei Optionen raten Sie, streng genommen nichts!

– … kein Glückspiel: Vgl. Definition von „Wette“.
Wenn Sie Glück haben müssen, um was zu verdienen, dann warten Sie in acht Monaten noch auf Ihren Erfolg.

– …kein Betrug: Es gibt Anbieter von Optionen, die Betrug machen. Ich stelle Ihnen einen Anbieter vor, der meines Wissens frei von Betrug ist und von der Bundesfinanzaufsichtsbehörde (BaFin) kontrolliert wird.

 

Was Optionen tatsächlich sind und warum es besser ist als Lotto am Samstag?

Was sind nun Optionen, mit denen man wirklich Geld verdienen kann?
Optionen sind Handelsinstrumente mit System. Bevor Sie handeln können Sie anhand des Linienverlaufs sehr wahrscheinlich erkennen, wie sich die Option weiterentwickelt. Sie erkennen an bestimmten Verläufen, wie Sie im Moment reagieren müssen. Dabei müssen Sie für sich entscheiden, ob Sie für PUT (fallend) oder CALL (steigend) wählen.

Sie sehen, dass hinter dem Handelssystem mit den Assets eine Strategie steckt mit der Sie arbeiten können. Anhand bestimmter Indikatoren können Sie vorher abschätzen, wie die Chartentwicklung vonstatten geht. Beim Lotto am Mittwoch gibt es zwar die Möglichkeit durch entsprechende Gewinnklassen die Gewinnwahrscheinlichkeit abzuschätzen, aber das wars dann auch schon. Lotto gleicht also mehr einem Glückspiel, wo es heißt A oder nicht-A . Bei aller guter Wahrscheinlichkeitsrechnung oder formulieren wir es vornehmer – Stochastik, können Sie Ihre Gewinnwahrscheinlichkeiten ermitteln, aber diese Wahrscheinlichkeiten sinken stetig, wenn Sie sich nicht genügend Gedanken zum Verhalten Ihrer Lottomitspieler machen.

Bei Assets funktioniert wirklich alles ein Stückchen weit anders: Wie am grafischen Beispiel erkennbar gehts vor allem darum, das Verhalten anderer Trader anhand des Chartsverlaufs zu analysieren. Sie können beispielsweise so vorgehen… Nein, nicht anderes tun, sondern ganauso vorgehen, wie ich Ihnen es darlege. Sie müssen bedenken, dass nur mit ordentlicher Analyse auch eine gescheite Aussage gemacht werden kann und damit auch richtig gehandelt wird.

 

Lotto
Dir richtige Anlyse führt zum Erfolg, während beim Lotto keinerlei Analyse möglich ist.

 

So, schauen wir uns mal die Grafik an und beginnen mit dem Analysieren. Ja, die Arbeit müssen Sie sich schon mal machen, wenn Sie gewinnen möchten…mir ist auch nicht anderes übrig geblieben. Also – Kopf hoch, zusammen – auf an die Arbeit!

Ich erkläre es Ihnen auch kurz und verständlich:

  • Roter Blitz – Hier dürfen Sie noch nicht mit dem Traden beginnen, denn Sie erkennen hier noch kein Trend bzw. Traderverhalten. Momentan ist keine Verhaltsfigur erkennbar. Sie sollten hier bis zur violetten Linie warten.
  • Violette Line – Diese ist eigentlich nicht vorhanden, sondern müssen Sie sich gedanklich einzeichnen. Zeichnen Sie sich nur dann die Linie ein, wenn Sie einen 1. Trend erkennen.
    Hier haben wir nun zunächst einen Aufwärtstrend. Dich warten Sie noch und ziehen Sie keine voreiligen Schlüsse.

Schauen Sie nun genau hin und analysieren Sie das Traderverhalten Ihrer Mitstreiter(innen). Was passiert jetzt?

> Geht es steil nach oben?
> Verläuft das Chartmuster gleichmäßig nach oben?
> Marschiert der Kurs in eine Seitwärtslage (länger rauf und runter als vorher)?
> Schießt der Kurs in den Keller?
Es gibt also eine Reihe von Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie handeln. Das ist wie beim Autofahren: Ampel rot – bremsen (hoffentlich…), Stop-Schild – anhalten.

Hier bei unserem Beispiel ist es so, dass der Kurs in folgender Situation ist: „Marschiert der Kurs in eine Seitwärtslage (länger rauf und runter als vorher)?“. Das sehen wir nämlich in der obigen Grsfik im grünen Kreis. Sackt der Kurs dann kurz ab, können Sie davon ausgehen, dass eine Kurswende eintritt…es geht nun bergab. Der Trend ist nun endgültig sichtbar. Wir haben keinen Aufwärtstrend, wie es am Anfang schien, sondern wir haben einen Abgang. Setzten Sie bei solch einer Situation auf PUT.

 

Achten Sie bitte auch auf die Zeitregel!

Tipp: Einen Trend können Sie nur 15 bis 20 Minuten vor Ende der Optionslaufzeit erkennen. Darum ist es am besten, wenn Sie (in unserem Beispiel 13 Minuten,13 Sekunden) spätestens jetzt einsteigen. In der Zeit vor 20 Minuten dürfen Sie NIE einsteigen!! Denn da ist noch kein klarer Trend da und keine  Analyse möglich.

So, wenn Sie diese Regeln einhalten, verdienen Sie sich einige goldene Nüsse.
Fangen Sie an, Assets mit meinen Tipps zu vertrauen und verdienen Sie mit Logik und Struktur Geld. Verplempern Sie Ihr Geld nicht mit Lotto am Samstag. Glauben Sie mir, Sie werden nach meinem System deutlich mehr Erfolg haben.

Haben Sie mein Artikel für hilfreich empfunden? Dann freue ich mich auf ein „like“ von Ihnen. Wenn Sie nun das Vertrauen gefasst haben und in die Assets einsteigen wollen, dann können Sie sich nun mit m Broker vertraut machen, über den ich einen guten Erfahrungsbericht geschrieben habe.

Sie können in die Tradingwelt bei Anyoption einsteigen und meine Strategien auf der folgenden Seite sofort umsetzten: Jetzt lostraden

  • Melden Sie sich hier an bei Anyoption / Join here to Anyoption

    anyoption binary options

 

Denken Sie daran: Assets schlägt Lotto am Samstag.

Viel Erfolg und alle besten Wünsche mit den Assets!