Vorbild aus den Dolomiten: Einkommen mit der Drei-Zinnen – Strategie

Die Drei-Zinnen aus der Natur…

…bekannt für viele Bergfans!

 

Hallo zusammen,

heute stelle ich euch eine neue und gut erprobte Strategie für die Facebookoption vor:  Die Drei-Zinnen – Strategie. Mit dieser können Sie recht sicher gutes Geld verdienen.

Warum stelle ich Ihnen diese Methode vor?: Nun, vielleicht kennen Sie sich ein wenig in den Alpen (Sextner Dolomiten) aus? Für Bergsteiger oder Bergfans dürfte der Titel schon die Augen und Ohren öffnen 😉 In Norditalien steht ein Gebirgstock names: Drei-Zinnen oder italienisch: Tre Cime di Lavaredo. Diese Strategie hat eine ähnliche Formation wie die Zinnen, finden Sie nicht auch?

 

Drei-Zinnen-Strategie nach dem Verlauf des Gebirgsstocks

 

 

…entwickelt als Drei-Zinnen für den Optionshandel

 

Diese Strategie gilt vor allem für die Facebook-Option bzw. kann sehr gut auf diese angewendet werden. Sehen Sie sich nun folgenden Beispielchart an:

 

 

Drei-Zinnen
Die Formation ähnelt den Drei-Zinnen.

 

 

Diese Formation sieht zu Beginn so aus, wie ein Aufwärtstrend. Dazu haben wir mehrere Höhepunkte. Zwei Hochpunkte (S) liegen in etwa auf der selben Höhe. Und ein Hochpunkt (K) liegt höher als alle anderen. Ist der Kurs über den höchsten Punkt gewandert, ändert sich der Kurs in die Gegenrichtung und sinkt wieder. Wenn ein Kurs wieder Richtung Tiefe sinkt, wo er schon mal war, dann können Sie davon ausgehen, dass er wieder auf die selbe Ebene herabsinkt. Setzten Sie hier also auf PUT.

 

Warum funktioniert nun die Drei-Zinnen so gut?

Warum können Sie sich auf die Drei-Zinnen verlassen? Nun, hier spielt wieder die menschliche Psyche mit. Hat der Kurs den höchsten Punkt (K) erreicht, denken manche Trader: Boah, ist der Kurs am Anfang stark gestiegen und die Option ist ziemlich teuer. Also dann werd‘ ich mal schnell einsteigen und auf PUT setzten. Das gleiche denkt auch der 3. und 4. und…50. Trader. Jetzt sinkt der Kurs, zunächst auf S und anschließend immer weiter und viele Trader vertrauen auf den wieder fallenden Trend. Der zieht nach wie vor Trader mit, die auf fallend (PUT) setzen.

Achten Sie jedoch darauf. dass Sie nicht zu spät einsteigen, denn nach dem Crash (nach Punkt S 2, dem letzten Höhepunkt, wird der Kurs bald wieder in eine Seitwärtsbewegung eingeleitet.

Ich rate Ihnen also im Bereich der Nackenlinie einzusteigen, da Sie sich hier sicher sein können, dass der Kurs wirklich sinken wird. Bedenken Sie bitte auch hier, mit Bedacht zu handeln. Investieren Sie hier nicht mehr als 50,- € pro Trade.

Probieren Sie die Strategie einfach mal aus. Schauen Sie sich einfach mal das Trading-Video dazu an und gewinnen Sie noch heute bis zu 81% Ihres Einsatzes mit dieser Strategie.

Zinnenstrategie

 

Trading-Video: Drei-Zinnen-Strategie

 

 

 

Frohes Traden & gutes Gelingen!

  • Traden Sie jetzt mit Anyoption / Trading with Anyoption now!

    anyoption binary options