Bubblespots als Gewinnchance

„Bubbles…als Seifenblase, Kaugummi und Bubblespots bei Anyoption“

Die neue Ära der Bubblespots

Guten Tag liebe Tradergemeinschaft,

nun ist das Wetter immer noch grau und der Frühling lässt noch etwas auf sich warten. Unterdessen mache ich Sie auf Bubblespots aufmeksam. Hier geht es um eine neue Tradingfunktion bei Anyoption. Wie Sie vielleicht schon einmal gehört haben sind „hotspots“ immer ein Form von Sammelpunkten oder auch Sammelinseln.
Bei Bubblespots geht nun darum, dass die TraderInnen im wörtlichen Sinn ein Gebiet markieren, durch das der Kurs sich voraussichtlich bewegen wird. Dies hat den Vorteil, dass Sie hier viel mehr Spielraum bei der Kurskalkulation haben als bei herkömmlichen Charts. Hier kann man nur mit Währungspaaren handeln, die aber eine hohe Berechnbarkeit verzeichnen. Diese Funktion schauen wir uns bei Anyoption jetzt einfach mal näher an:

 

Den Bubblespots-Trick anwenden lernen

Wenn Sie sich anmelden, dann sehen Sie auf dem Eingangsbildschirm diese Leiste:

Bubblespots
Eingangsbild mit verschiedenen Reitern

Klicken Sie nun auf „BUBBLES“. Es kann sein, dass Sie dann auf Englisch kurz zwei Erlärungen erhalten. Diese können Sie ggf. auch ignorieren, da ich Ihnen im Folgenden alles treffender darlege.

Nach den Erklärungen kommen Sie auf eine Seite die in der Regel so aussieht:

Bubblespots
Bubblespot EUR-USD

So, jetzt haben wir hier groß eine Grafik, die Sie sicher gut erkennen und meine Erkärungen gut nachvollziehen können. Dann mal los:

  • Bubblespots: Rechts auf dem Bild sehen sie eine Blase. Diese können Sie individuell mit der Pfeilnavigation vergrößern, aber auch verkleinern. Ändern Sie die Größe der Blase immer so, dass Sie abschätzen können, dass der Kurs höchstwahrscheinlich durch den Blasenraum durchläuft. Hier in unserem Beispiel heißt es, dass wir sagen, der Kurs wird sich in der Zeit zwischen 20:49:38 Uhr und 20:50:01 Uhr zwischen 1.10944 und 1.10930 Punkten bewegen.
  • Assets: Wählen Sie hier, welches Währungspaar Sie handeln möchten.
  • Invest: Wählen Sie aus, wieviel Geld Sie investieren möchten. Ich rate Ihnen wie gesagt immer, auf kleinere Beträge zu setzten, wie 25 oder 30 €.
  • Profit: Überlegen Sie sich, welchen Profit Sie erzielen möchten. Dies ist jetzt ein wichtiger Punkt aus meinen Erfahrungen. Sie müssen wissen, dass je größer Sie die Bubblespots machen, desto geringer der zu gewinnende Profit ist. Rücken Sie die Blase näher an die Kursline sinkt der voraussichtliche Gewinn. Plöatzieren Sie die Blase weiter weg, steigt der zu erwartende Gewinn. Ja, liebe Leute, das ist nun mal so…ich würde auch lieber die Bubblespots ganz nahe an der Kurslinie plazieren, um große Gewinne zu machen, aber das geht nun mal nicht. Seien Sie also auch mit kleinen Gewinnen zufrieden, wenn Sie die Blase für sichere Gewinnchancen näher platzieren möchten. Nichtsdestotrotz dürfen Sie die Blase auch gerne meilenweit weg schieben, denn vielleicht marschiert der Kurs dann dort durch.
  • Return: Sie sehen hier, wieviel Geld Sie (abhängig von der Gewinnprozentzahl) insgesamt zurückerhalten, wenn Sie richtig traden. Beachten Sie dabei: In unserem Beispiel steht drinnen, dass Sie 54,40 € zurückerhalten. Das stimmt nicht ganz und ist etwas irreführend! Sie erhalten nur die 36 % als Gewinn, also 54,40€ – 40,00 € = 14,40 €.
    Auch das ist Geld meine Herrschaften! Liegen Sie an einem Abend damit 5x richtig haben Sie 72,00 € verdient. Das ist doch auch was, oder?

So, jetzt auf die Plätze.. fertig…los! Fangen Sie an mit Bubblespots und Anyoption Ihre Haushaltskasse zu füllen! 🙂

  • Melden Sie sich hier an bei Anyoption / Join here to Anyoption

    anyoption binary options

19 comments

    1. Hello,

      I mean you should save your blog articles extern on your pc.

      And here any more informations:
      – Use less wp-plugins, max. 6-8 (A lot of plugins are hacker-friendly)
      – Use a own created username ans password for wp-login (include numbers and special charakters)
      – Change your attributes into ftp-client You see your own data > right mouseclick > user authorization
      – Use always the newest wp-version
      – Check your template in wp – it’s very important!!
      – Use the wp-plugin: „Better wp security“

      So, I hope I could help you! 🙂

  1. You really make it appear so easy together
    with your presentation but I find this topic to be actually something which I feel I would never understand.
    It sort of feels too complicated and extremely huge for me.

    I’m having a look forward on your subsequent post, I’ll attempt
    to get the grasp of it!

  2. It’s appropriate time to make some plans for the future and it’s time to be happy. I have read this post and if I could I wish to suggest you some interesting things or suggestions. Maybe you could write next articles referring to this article. I desire to read more things about it!

  3. I just want to tell you that I am all new to blogging and definitely savored you’re web site. Very likely I’m planning to bookmark your blog . You really come with incredible articles. Cheers for sharing your web page.

  4. After groing through a number of the blog articles on the web
    site, I truly appreciate your technique of blogging.
    I added it to my bookmark webpage list and will be checking back soon.
    Kindly visit my internet site too and let me know what you think.

  5. Oh my goodness! Amazing article dude! Thanks,
    However I am dealing with troubles with your RSS. I don’t understand the main reason why
    I cannot sign up to it. Is there anybody getting identical RSS
    issues? Anybody that knows the answer could you kindly respond?
    Thanks!!

Leave a Reply